Biene Maja, Willi und die Eulen

So, die Gäste können kommen, die Torte und die Muffins sind fertig.
Da sich Püppi nicht wirklich entscheiden konnte was für ein Motiv auf die Torte soll, hab ich es gewählt…

Schon soooo lange lesen wir jeden Abend in dem großen Biene Maja Buch, also war die Wahl naheliegend.
IMG_9536.PNG

IMG_9535.PNGEigendlich sollte alles aus Fondant, aber das klappte nicht so, wie vorgestellt, deshalb wurde kurzerhand das Zuckerschrift Lager geplündert. Mangels Masse bekam Willi punkiges Blau als Haarfarbe 😉
Das Rezept findest Du HIER

Zusätzlich zur Torte gibt es noch Eulen Muffins.
IMG_9533.PNG
IMG_9534.PNG
Die sehen super witzig aus und sind total einfach zu machen. Das Rezept findest Du HIER

Püppi wird 6

Unglaublich… Ich hab sie doch gerade erst geboren… Oder etwa nicht?
Vor einer guten Woche wurde sie eingeschult und nun wird sie 6!!!! Unglaublich!!!
Mal ehrlich, welchen Spruch von Verwandten fandest Du am blödesten, wenn sie Dich besucht haben?
Ich wette
„Du bist aber groß geworden!“
Rangiert ganz oben auf der Hitliste… und jetzt? Jetzt sag ich den Satz selber *seufz*
Oh *räusper* ich schweife ab… Sorry…
Natürlich muss zu Püppis Geburtstag auch ein Geburtstagsshirt her.
„Aber bitte nix für Babies Mama“
Klarer Arbeitsauftrage, würd‘ ich sagen…
Hier meine Interpretation: IMG_9521.PNGIMG_9522.PNG

IMG_9523.PNG
Der Schnitt ist die Herbstkombi von Lillesol &Pelle nur ohne Volant.
Die Bügelfolie hab ich bei Stoff&Stil gekauft. Sie lässt sich toll verarbeiten. Wenn Sie auch noch gut hält, dann bestelle ich davon noch mehr 😉
Jetzt bin ich gespannt, was Püppi sagt.

Ein Drachenschwanz für meine Mama

Meine Mama hat bald Geburtstag und ich schenke ihr immer gerne etwas Selbstgemachtes.
Kürzlich hat sie meinen Drachenschwanz so bewundert….
Bei Wollium gibt es tolle Farbverlaufswolle, die ich schon immer ausprobieren wollte, also wurden 750m bestellt…
Und hier ist das Geschenk für meine Mama:

IMG_9510.PNGIMG_9511.PNG
Die Anleitung für den Drachenschwanz findest Du HIER
Mir gefällt er richtig gut.
Der nächste kommt, schließlich hab ich für mich auch 750m bestellt 😉

Geschenke zur Geburt der kleinen Amy

Montag war es soweit.
Die Tochter meiner Besten wurde geboren.
Ich war soooooo aufgeregt und hab die ganze Zeit an sie gedacht.
Nun ist der wunderschöne Engel da und ich werde sie heute besuchen.
Natürlich muss als Geburtsgeschenke etwas genäht, gestickt und gebasteltes her.
Keine Klamotten, die wird Amy sowieso regelmäßig von mir bekommen 😉
Ich wollte etwas Bleibendes schenken.
Es gibt ein Windel-Geburtsinfo-Bild und eine U-Hefthülle.

IMG_9437.PNG
Den Bilderrahmen gibt es bei Ikea. Ich hab den Hintergrund mit Stoff bezogen, die Windel bestickt und in die Mitte geklebt.
Die süße „Winnie Pooh Valentines“ Stickdatei gibt es hier bei etsy
IMG_9440.PNG

IMG_9439.PNG

IMG_9441.PNG
Bei der U-Hefthülle musste ich mal wieder nach dem Zettel mit den Maßen suchen.
Jedes Mal das selbe.
Damit es beim nächsten mal nicht so ist, hab hier eine kurze Anleitung geschrieben, die Du HIER finden kannst.

IMG_9438.PNG
… und jetzt mache ich mich auf den Weg zu Amy… unwiderstehlichen Babyduft schnuppern….
🙂

Anleitung U-Hefthülle nähen

Eine U-Hefthülle ist ein tolles Geschenk zur Geburt.
Keine Sorge, sie ist ganz einfach zu nähen.
Es werden Stoffstücke in folgenden Größen benötigt:
2 Mal 34cm * 24cm (Außen- und Innenseite)
1 Mal 26cm * 24cm (große Innentasche links)
1 Mal 18cm * 24cm (kleine Innentasche/Karten- und Impfpassfach)
1 Mal 18cm * 24cm (Innentasche rechts)
(1cm Nahtzugabe ist überall enthalten)

Alles zuschneiden.

IMG_9410.JPG
Nun die große Innentasche links, kleine Innentasche/Kartenfach und die
Innentasche rechts in der Breite falten (Höhe von 24cm bleibt erhalten) und bügeln. Das Ganze sollte dann so aussehen:

IMG_9412.JPG
Das Innenteil für die Karten und den Impfpass wird nun auf die große Innentasche gelegt. Die offenen Nähte liegen bündig aufeinander.

IMG_9413.JPG
Soll das Kartenfach später unten sein (wie bei mir), dann misst Du von oben 7cm und ziehst eine Linie.
IMG_9429.JPG

IMG_9415.JPG
Die Linie nähst Du nun mit Gradstich nach. Ein Webband versteckt diese Naht anschließend sehr schön.

IMG_9417.JPG
Jetzt kannst Du die Außenseite nach Herzenslust verzieren und Aufrüschen.
Bei mir sieht es so aus:

IMG_9418.JPG
Jetzt wird alles auch schon zusammengefügt.
Auf die rechte Seite der Außenseite legst Du die große Innentasche mit der Kartentasche nach unten. Achtung, die Öffnung des Kartenfaches (gebügelte Kanten) zeigt zur Mitte der Außenseite
Leg die rechte Innenseite nach rechts, die gebügelte Kante zeigt auch zur Mitte.

IMG_9424.JPG
Nun legst Du die Innenseite mit der linken Stoffseite nach oben bündig auf alles drauf. Gut feststecken!

IMG_9420.JPG
Jetzt nähst Du einmal ringsum, aber lass unten in der Mitte eine ca. 6cm große Wendeöffnung

IMG_9421-0.JPG
Nun schneidest Du die Ecken noch ab, Vorsicht, nicht in die Naht schneiden. Das machst Du, damit die Ecke nach dem Wenden auch schön ausgearbeitet werden kann

IMG_9422.JPG
Jetzt darfst Du das Nähgut wenden und anschließend wieder bügeln.
Wenn Du magst, kannst Du nun komplett knappkantig einmal rum nähen oder Du nähst nur unten knappkantig die Wendeöffnung zu

IMG_9425.JPG
Schon ist die U-Hefthülle fertig.

IMG_9426.JPG

IMG_9427.JPG
War gar nicht so schwer, oder?

… eingeschult…

… und schon ist der Tag vorbei.
So viel vorbereitet, so viel geplant und dann … schwups ist der Tag da und auch schon wieder rum.
Die erste Schulstunde ist vorbei, Kuchen ist gegessen, der Kaffee getrunken, die Geschenke ausgepackt und die Kids bereits im Bett…
Die Zeit rennt, an solchen Tagen wird es mir bewusst.
Aufgrund meiner wundervollen Familie musste ich nicht bis nachts in der Küche stehen und backen… Meine Mum hat alleine schon drei Kuchen gebacken, meine Schwester brachte ihren berühmten Bienenstich mit und von meiner Schwiegermutter gab es Torte… alles soooo köstlich!!!!
Wir hatten alle einen wunderschönen Tag. Beide Kids waren so stolz!
IMG_9366.PNG