Schlagwort-Archive: Tunika

2017/30 Ilvy von Lolletroll 

Ich habe es mal wieder gewagt mich für ein Probenähen zu bewerben. Eigentlich mache ich das nicht mehr, da die Ergebnisse, die bei Probenähen heraus kamen mich nie glücklich gemacht haben, mein Feedback wurde leider nicht angenommen… ich habe es leider Hefter erlebet, dass die Testerinnen einen Schnitt total toll fanden, obwohl man auf den Bildern sehen konnte, dass das Nähstück nicht optimal saß. … ich schweife ab…

Lolletroll hat für das Shirt Ilvy noch Tester gesucht. Der Schnitt vom Shirt hat mir total gefallen, also habe ich mich beworben und wurde ausgewählt *freu*

Das Testshirt, genäht in Gr. 36 saß furchtbar und ich war frustriert… ich hatte am Ausschnitt mit Beleg gearbeitet, das war das einzige, was von der Vorgabe abwich… sowohl am Vorderteil, als auch am Rücken war viel zu viel Stoff. Gefrustet habe ich den Schnittin die Ecke geworfen…

Zwei Tage später wollte ich es wissen, also Schnitt wieder hervor gekramt und in Gr. 34 zugeschnitten. Den Ausschnitt und unten mit 2cm gesäumt, an den Ärmeln mit 1,5cm und siehe da, es sitzt😊

Ilvy ist ein Shirt mit angeschnittenen Ärmeln und eher im Tunikastil, das heißt es sitzt etwas weiter. Mir gefällt es sehr und es ist super schnell genäht. 

Aber schau selbst und bilde dir eine eigene Meinung:

Advertisements

Solange Püppi es noch trägt…

… werde ich mich an niedlichen, verspielten Oberteilen austoben 😉

Es wird früh genug der Zeitpunkt kommen, an dem ich zu hören bekomme:

„Mama, das ist total uncool! Das ziehe ich nicht an“

Noch liebt Püppi alles selbst genähte und möchte auch nichts anderes tragen!

Heute ist wieder eine Sommertunika entstanden, in der Hoffnung, dass der Sommer wiederkommt.  

    
 Den Digitalprintjersey habe ich auf dem Stoffmarkt erstanden. Die Punkte sind von Michas. Die Kirschen habe ich gehäkelt. Kirschen und Glitzersteinchen sind auf ausdrücklichem Wunsch von Püppi draufgekommen… Glitzer ist immer gut. Wie ihre Mama, ist Püppi eine kleine Elster, die von allem was glitzert angezogen wird 😉

Wenn die Einhörner fliegen wird das Wetter schön…

… oder nicht? 😉

Zumindest sind in meinem Nähzimmer die Einhörner geflogen. 

Ein Rest des Einhornstoffes ging beim Aufräumen durch meine Hände. Okay, ich wollte aufräumen und gleich am Anfang beim Sortieren habe ich diesen Rest gefunden…  der müsste doch genau für das Vorderteil einer Tunika reicht… 

Das Thema Aufräumen war sofort ad Acta gelegt…. Mache ich morgen… Bestimmt…. Aber Übermorgen ganz bestimmt… 

Jetzt musste ich erstmal einen passenden Kombistoff finden. Das dauerte gar nicht so lange. Von dem blauen Jersey hatte ich auch nur noch einen Rest, aber der reichte für das Rückenteil, die Ärmelchen und die Passe.  Juchuuuu… Gleich zwei Reststoffe sinnvoll verarbeitet. Ist doch fast wie aufräumen, oder?

Hier das fertige Werk: 

    
 Diesmal hatte ich nicht so viel Zeit… aber schick und perfekt sollte es trotzdem aussehen… 

Meine Lösung: ein Rollsaum an den Ärmeln und unten … Der Saum wurde doppelt genäht, damit er schön dicht und schwer wird. 
Mir gefällt die Tunika, aber das soll nix heißen. Püppi ist seeeeehr kritisch!!!!! Nun ja, morgen bekomme ich die Antwort. 

Bibi & Tina … Traumstöffchen angeschnitten 

Als ich die Bibi & Tina Kollektion bei Stoffe Hemmers gesehen habe, war ich hin und weg. Ich  musste den ein oder anderen Zentimeter haben 😉

Heute wurde einer dieser Stoffe angeschnitten. 

Ich habe daraus eine Tunika für Püppi gezaubert. 

 Die Tunika ist herrlich mädchenhaft. Mit Sternen und Schleifchen am Dekolleté, kurzen gerafften Ärmeln…. 

 … und Spitze als Abschluss.  

  

Der Winter kommt…

… zumindest ist die Püppi davon fest überzeugt.
Sie hat gestern ihre Kuschelkleider anprobiert und mit Entsetzen festgestellt, dass sie zu klein sind.
„Mama, Du musst mir unbedingt neue nähen, sonst erfriere ich“
Äh, ja ne ist klar….
Heute Morgen nötigten mich die Kids bereits um 6:30 Uhr dazu das Bett zu verlassen… Ich sehe es positiv, denn eigentlich wollte der kleine Mann bereits um 3:00 Uhr aufstehen und spielen *seufz*
Nach meinem Kaffee wurden die Lebensgeister wach und da die Kids so schön und ruhig spielten, hab ich mich an die Nähmaschine gesetzt.

Als Schnittmuster erschien mir die Amelie von Farbenmix perfekt und natürlich wollte Püppi wieder Glitzer und eine Prinzessinen-Stickerei drauf haben. Und da ich den kleinen Olaf so süß finde, musste der auch mit drauf.

Das Ergebnis gefällt uns beiden richtig gut.

IMG_0491.PNGIMG_0492.PNG
IMG_0493.PNG
IMG_0486.JPG