Jillian Michaels 30 Days Shred Erfahrungsbericht 

Gute Vorsätze zum neuen Jahr… 

Seit letztem August war ich Sport-faul. Mein Innererschweinehund hatte die Oberhand gewonnen und nur zu gerne glaubte und vertraute ich auf seine Argumente 

„Du hast so viel um die Ohren, gönn dir eine Pause“

„Heute war es so stressig, ruh dich auf dem Sofa aus“

„Es regnet, da schickt man noch nicht mal einen Hund vor die Tür“

„Was? Bei der Hitze willst du Sport treiben? Willst du einen Kreislaufkollaps bekommen?

….

So ging es Tag um Tag. Die Weihnachtszeit hat mir dann den Rest gegeben. Ich war so träge, fühlte mich total unwohl in meinem Körper und zu allem Überfluss hatte ich regelmäßig Rückeschmerzen. 

Am 01.01 nun der Entschluss. Ich ziehe erstmal wieder ein 30 Tage Dauersportprogramm durch, genauso wie vor zwei Jahren… Genug Disziplin habe ich, das wusste ich!!!!

Allerdings wollte ich nicht irgendwas machen, sonder ein richtiges 30 Tage Programm. 

Jillian Michaels mit ihrem 30 Days Shred kam mir sofort in den Kopf, schließlich besitze ich die DVD schon. 

Diesmal wollte ich alle Maße (Oberschenkel, Hüfte, Taille und Brust) nehmen und regelmäßig Fotos machen, um mich zu motivieren. 

Der gesamte Schred hat bei mir 37 Tage gedauert. 30 Tage habe ich trainiert, zwei Tage waren zwischendurch mal Pause und an 5 Tagen war ich krank *grummel*

Hier nun meine Ergebnisse:

Tag 1
Oberschenkel 53,5 cm
Hüfte 88 cm
Taille 69 cm
Brust 86 cm 

 

Tag 10
Oberschenkel 51cm
Hüfte 84 cm
Taille 69 cm
Brust 86 cm

 

Tag 20
Oberschenkel 52cm
Hüfte 83 cm
Taille 66 cm
Brust 85 cm
  

Tag 30
Oberschenkel 52 cm
Hüfte 81,5 cm
Taille 66 cm
Brust 85 cm 

 An Gewicht habe ich 1kg verloren, wobei mir das nicht wichtig ist, denn mein Gewicht ist super. 

Das Ergebnis:

Oberschenkel -1,5 cm
Hüfte -6,5 cm
Taille -3 cm
Brust -1 cm

   
 Jetzt habe ich den Innerenschweinehund wieder in seine Grenzen gewiesen. Sport gehört wieder zur täglichen Routine 🙂

Was ich allerdings etwas bemängeln muss ist, dass man bei den Workouts extrem auf eine saubere Ausführung achten muss, da sie ziemlich auf die Knie gehen!!!

Die Fastenzeit hat angefangen und da ich in dieser Zeit komplett auf Süßigkeiten, Knabberkram, Alkohol, Kaffee und Fleisch verzichte, werde ich mich nun an Jillians „Six Pack in 6 Weeks“ versuchen. 

Ob ich es bis zum Sixpack schaffe?

Advertisements

4 Kommentare zu „Jillian Michaels 30 Days Shred Erfahrungsbericht “

  1. Respekt für deine Disziplin! 👍 mache zwar 4 mal die Woche Sport, aber bei mir tut sich nichts. Wollte mir joggen anfangen, aber ich stecke gerade total im Umzugsstress! Wie motivierst du dich denn? Vielleicht hast du ja noch ein paar Tipps für mich? Liebe Grüße und weiter so 👏

    1. Vielen Dank 😊
      Der Vorteil an einem 30 Tage Programm (wenn man es 30 Tage durchzieht)ist, dass der Sport zum Alltag wird, wie Zähneputzen. Dabei muss es nicht Jillian Michaels sein. Wichtig ist jeden Tag etwas zu tun, mind. 20 Minuten Power! Natürlich hab ich auch mal Tage an denen mir die Motivation fehlt. Wenn es „nur“ die Motivation ist, dann fange ich einfach mit dem Workout an. Sollte ich richtig körperlich platt sein, dann mache ich Pause. Da ich beim Abwägen sehr ehrlich zu mir bin trainiere ich meist 😁

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s