Schlagwort-Archive: Monster

Zum Abschluss läuft die Stickmaschine…

… heute ist der letzte Tag in dieser Woche, an dem ich es schaffe mich an die Nähmaschine zu setzen. Morgen und Donnerstag bin ich auf Dienstreise, Freitag hab ich frei, stehe den ganzen Tag in der Küche und Samstag wird gefeiert… viel Stress mit Aussicht auf ein happy end 😉 das ist doch was. 

Also habe ich heute alle drei Maschinen genutzt. 

Den Rest vom Monsterstoff hatte ich schon oft in der Hand. Für zwei Ärmel reicht er noch, doch mir fehlte bisher für den Rest die zündende Idee. 

Heute war sie da 🙂   

    

Ach doof, ich bin gerade so schön im Fluss und hab so viele Ideen, jetzt ausgebremst zu werden ist nicht schön… aber lässt sich nicht ändern…

Nähmarathon Tag 2: Die Monster sind eingefallen!

Meine ToDo Liste für heute:

  1. Zum Zahnarzt 
  2. Ostergeschenk für den Mann besorgen
  3. Sport machen 
  4. Nähen

Nachdem ich den Zahnarzt Besuch, war nur eine Zahnreinigung, hinter mich gebracht hab, ging es ins Auto und auf die Bahn. Holla, Autobahnfahren ist bei dem Wind schon recht spannend. Zum Glück wusste ich genau, was ich wollte. Also 30 Minuten hingefahren. 10 Minuten Geschenk gekauft und wieder 30 Minuten zurück geflogen….

Der Mann überraschte mich mit einer Einladung zum Mittagessen. Och, so lasse ich mich gerne von meiner ToDo Liste ablenken.  

 Köstlich….

Danach konnte ich an die Nähmaschine, zumindest für zwei Stunden. 

Nun musste der kleine Mann aus der Kita und das Auto des Mannes aus der Werkstatt geholt werden…. Jetzt noch 45 Minuten Sport, Abendessen und dann konnte ich wieder meine Rumpelbutze entern.

Dort waren die Monster eingefallen und wollten vernäht werden.   

  

Kein Problem. Zwei LA Shirts sind entstanden. Das eine aus schön angerautem Sweat.  

Und das andere aus Jersey…  

 da kam dann wieder mein Tüddelgen durch und ich musste unbedingt den Rücken besticken.  

 

Die Stickteien hatte ich für 0,90€ das Stück bei etsy gefunden. Hier findest Du das Kugelmonster und hier den Quadratschädel  😉

Den Schriftzug besitze ich schon länger. Keine Ahnung, wo der her ist. 

Zusätzlich zu den Shirts hüpften noch 5 Halssocken von der Nähma. Die mit Fleece gefütterten sind jetzt einfach zu warm. Also hab ich diese rein aus Jersey genäht und verlängert.  

 

Jetzt langt’s aber auch. Heute mag ich nicht mehr nähen… Morgen ist ja auch noch ein Tag 😉