Schlagwort-Archive: LA Shirt

Nähmarathon Tag 2: Die Monster sind eingefallen!

Meine ToDo Liste für heute:

  1. Zum Zahnarzt 
  2. Ostergeschenk für den Mann besorgen
  3. Sport machen 
  4. Nähen

Nachdem ich den Zahnarzt Besuch, war nur eine Zahnreinigung, hinter mich gebracht hab, ging es ins Auto und auf die Bahn. Holla, Autobahnfahren ist bei dem Wind schon recht spannend. Zum Glück wusste ich genau, was ich wollte. Also 30 Minuten hingefahren. 10 Minuten Geschenk gekauft und wieder 30 Minuten zurück geflogen….

Der Mann überraschte mich mit einer Einladung zum Mittagessen. Och, so lasse ich mich gerne von meiner ToDo Liste ablenken.  

 Köstlich….

Danach konnte ich an die Nähmaschine, zumindest für zwei Stunden. 

Nun musste der kleine Mann aus der Kita und das Auto des Mannes aus der Werkstatt geholt werden…. Jetzt noch 45 Minuten Sport, Abendessen und dann konnte ich wieder meine Rumpelbutze entern.

Dort waren die Monster eingefallen und wollten vernäht werden.   

  

Kein Problem. Zwei LA Shirts sind entstanden. Das eine aus schön angerautem Sweat.  

Und das andere aus Jersey…  

 da kam dann wieder mein Tüddelgen durch und ich musste unbedingt den Rücken besticken.  

 

Die Stickteien hatte ich für 0,90€ das Stück bei etsy gefunden. Hier findest Du das Kugelmonster und hier den Quadratschädel  😉

Den Schriftzug besitze ich schon länger. Keine Ahnung, wo der her ist. 

Zusätzlich zu den Shirts hüpften noch 5 Halssocken von der Nähma. Die mit Fleece gefütterten sind jetzt einfach zu warm. Also hab ich diese rein aus Jersey genäht und verlängert.  

 

Jetzt langt’s aber auch. Heute mag ich nicht mehr nähen… Morgen ist ja auch noch ein Tag 😉

Drei Shirts und ein Streit!!!!!

Oh man, an diesem Wochenende wollte ich so viel schaffen.
Vor allem wollte ich viiiiel sticken.
Meine Stickmaschine sah das anders ….

Alles fing harmlos an. Ich hab ein Piratenschiff gestickt.
IMG_0827.JPG
Danach dachte ich mir ich gönne meiner Stickie mal eine neue Nadel… Ein Schmetz Gold Sticknadel…
Zuerst war alles gut… Doch auf einmal fing sie an Stiche auszulassen und den Oberfaden schließlich zu reißen….
Ok, ich hab mehrfach neu eingefädelt… Hat nix gebracht… Ich hab die Nadel gewechselt… Hat nix gebracht…. Ich hab alles soweit es ging auseinander gebaut und mit Druckluftspray gereinigt… Auch keine Änderung festzustellen *grummel*
Ich war sooo sauer…
Also hab ich die Maschine ausgeschaltet und mit Nichtachtung gestraft…
Die Aufmerksamkeit bekamen nun meine anderen beiden Maschinen und es entstanden zwei Langarmshirts.

IMG_0836.PNG
IMG_0835.PNG
Aber losgelassen hat mich das Thema Stickmaschine nicht…
Ich mag einfach kein Problem im Raum stehenlassen…
Also hab ich mich zu ihr umgedreht und sagte zu ihr:
„Mäuschen, magst Du mal eine Ovi Nadel haben?“
Natürlich hat sie nicht geantwortet 😉
Aber die neue Nadel von Osan, die ich eigentlich für die Overlock gekauft habe wurde nun in die Stickmaschine gespannt …
Und siehe da, meine Diva hat wieder wunderschön gestickt…
Sie mag wohl kein Gold
😉
Gestickt hab ich dann zwar nix Neues mehr, aber das Shirt zum Piratenschiff wurde noch fertig gestellt.

IMG_0834.PNG
Morgen darf meine Stickie wieder ran
🙂

… und wieder zwei Shirts für die Püppi…

Pepe ist leider nicht der passende Schnitt für Püppi. Der Ausschnitt ist zu breit.
😦
Also musste ich mir etwas einfallen lassen.
Nach vielen Überlegungen hab ich mich für ein Bündchen, dass ich seitlich eingenäht hab.

IMG_9828.PNG
IMG_9829.PNG
So find ich es noch cooler 😉
Das war aber erst das erste Shirt…

Heute war Einhornalarm angesagt.
Entstanden sind ein LA-shirt nach dem Schnitt der Erbsenprinzessin

IMG_9830-0.PNG

IMG_9832.PNG
IMG_9831.PNG

und ein Hoody nach dem Schnitt „Leland“ von B_engalischer Wahnsinn.
IMG_9833.PNG
IMG_9834.PNG
Wie Du ganz einfach die Overlocknaht am Nacken einfassen kannst, findest Du HIER.

IMG_9835.PNG
Okay… Gr. 134 passt Püppi bestimmt frühestens im Januar, aber hey, sie wird reinwachsen 😉