Archiv der Kategorie: (Guerilla) Häkeln

Anleitung für den X-Schal

LM = Luftmasche
HST = Halbestäbchen
Zuerst häkelst Du 42 LM, oder so viele, wie Du für Dein Häkelwerk möchtest, aber die Anzahl muss durch 4 teilbar sein +2 LM.

IMG_9866.PNG
In die 3. LM ab Nadel das erste von 40 HST

IMG_9867.PNG
IMG_9868.PNG
Am Ende 5 LM und wenden

IMG_9870.PNG
Jetzt wickelst Du den Faden 3 Mal um die Nadel und stichst in die 3. Masche ab Nadel,
IMG_9916.PNG
Holst den Faden und hast nun 5 Schlaufen auf der Nadel.
IMG_9917.PNG
Jetzt werden immer zwei Schlaufen zusammen abgemascht. Das bedeutet, Du holst den Faden und ziehst ihn durch zwei Schlaufen

IMG_9879.PNG
Du holst den Faden wieder und ziehst ihn wieder zu zwei Schlaufen. Insgesamt 4Mal, dann hast Du nur noch eine Schlaufe auf der Nadel
IMG_9880.PNG
IMG_9881.PNG
IMG_9882.PNG
Es folgt 1 LM und drei Mal den Faden um die Nadel wickeln

IMG_9886.PNG
2 Maschen zurück einstechen und den Faden holen

IMG_9887.PNG
IMG_9888.PNG
Immer 2 Schlaufen zusammen abmaschen und zum Schluss eine LM
Das erste X ist geschafft.

IMG_9890.PNG
3 Mal den Faden um die Nadel wickeln und in die 6. Masche, gezählt ab der letzten die Du gehäkelt hast, einstechen
IMG_9892.PNG
Wieder immer 2 Schlaufen zusammen abmaschen und zum Schluss eine LM
IMG_9894.PNG
Den Faden 3 Mal um die Nadel wickeln und 2 Maschen vorher einstechen und den Faden holen

IMG_9897.PNG
Immer 2 Schlaufen zusammen abmaschen und am Ende eine LM. Das 2. X ist fertig.
IMG_9898.PNG
So machst Du weiter bis zum Schluss der Reihe. Am Ende der Reihe nicht nur eine LM sondern 5.

IMG_9900.PNG
Wenden, 3Mal den Faden um die Nadel wickeln und in den Linken Teil des X aus der unteren Reihe einstechen, Faden holen, immer 2 Schlaufen zusammen abmaschen und am Ende 1 LM
IMG_9904.PNG Am Anfang einer Reihe hast Du kein X, aber das fällt nachher in der Gesamtheit nicht auf.
Faden 3 Mal um die Nadel wickeln und in den linken Teil des nächsten X einstechen, Faden holen, immer 2 Schlaufen zusammen abmaschen und zum Schluss 1 LM
IMG_9905.PNG
3 Mal den Faden um die Nadel wickeln und in den rechten Teil X der in unteren Reihe stechen. Faden holen, immer 2 Schlaufen zusammen abmaschen und zum Schluss 1 LM

IMG_9906.PNG
So machst Du nun weiter

IMG_9908.PNG
bis Du die Länge erreicht hast, die Du wolltest

IMG_9910.PNG
Bei mir ist es ein Schal geworden. Vielleicht Nähe ich aber auch beide Enden zusammen und mache einen Loop draus
IMG_9911.PNG
Du kannst das Ganze auch breiter häkeln und ein Schultertuch draus machen.
Lass Deiner Fantasie freien Lauf.
Viel Spaß beim Häkeln.

Ein Drachenschwanz für meine Mama

Meine Mama hat bald Geburtstag und ich schenke ihr immer gerne etwas Selbstgemachtes.
Kürzlich hat sie meinen Drachenschwanz so bewundert….
Bei Wollium gibt es tolle Farbverlaufswolle, die ich schon immer ausprobieren wollte, also wurden 750m bestellt…
Und hier ist das Geschenk für meine Mama:

IMG_9510.PNGIMG_9511.PNG
Die Anleitung für den Drachenschwanz findest Du HIER
Mir gefällt er richtig gut.
Der nächste kommt, schließlich hab ich für mich auch 750m bestellt 😉

Teddys sind Oldschool?????

Nur Fußball gucken geht nicht… Ist Nr viel zu spannend… Nicht dass ich noch mit Nägel kauen anfange…

Also häkle ich immer nebenbei.
Gestern hab ich ein Projekt endlich beendet, das bereits ein paar Wochen in Arbeit ist.
Herr Bär, oder hier auch liebevoll Herbärt genannt 😉

20140622-075951-28791562.jpg20140622-075507-28507908.jpg
Neben den ganzen Amigurumis, die immer gehäkelt werden, erscheint er etwas Oldschool, aber die Kids lieben ihn und in diesem frischen kiwigrün ist er quasi postmodern *lach*
Die Anleitung stammt aus dem Buch „Häkeln für das Baby“

Anleitung zum Luftmaschentuch

Kürzlich hab ich hier mein Luftmaschentuch gezeigt.

20140412-213751.jpg
Ganz viele fanden es total schön.
Damit Du Dir auch ganz einfach und recht schnell so ein Tuch häkeln kannst, hab ich ein paar Fotos gemacht und schreibe hier jetzt die bebilderte Anleitung.
Du brauchst:
– Ca. 150g Wolle eine Baumwoll-Viskose-Mischung eignet sich gut.
– eine Häkelnadel der Stärke 4,5 oder 5

Und los geht’s.

8 Luftmaschen

20140412-202435.jpg
Schließ die 8 Luftmaschen zu einem Kreis, indem Du eine feste Masche in die erste Luftmasche machst

20140412-205124.jpg
20140412-205134.jpg
8 Luftmaschen, Arbeit wenden

20140412-205236.jpg
Eine feste Masche in den 1. Luftmaschenring der Vorreihe

20140412-205317.jpg
20140412-205328.jpg
3 Luftmaschen

20140412-205415.jpg
1 Doppelstäbchen in den selben Luftmaschenring

20140412-205509.jpg
20140412-205520.jpg
20140412-205531.jpg
8 Luftmaschen Arbeit wenden

20140412-205603.jpg
Eine feste Masche in den Luftmaschenring

20140412-205638.jpg
5 Luftmaschen

20140412-205705.jpg
Eine feste Masche in den Luftmaschenring der Vorreihe

20140412-205745.jpg
5 Luftmaschen

20140412-205821.jpg
3 Luftmaschen

20140412-205849.jpg
1 Doppelstäbchen

20140412-205918.jpg
8 Luftmaschen

20140412-210003.jpg
Arbeit wenden eine feste Masche in den Luftmaschenbogen

20140412-210051.jpg
5 Luftmaschen

20140412-210114.jpg
1 feste Masche in den nächsten Luftmaschenbogen

20140412-210211.jpg
5 Luftmaschen

20140412-210250.jpg
1 feste Maschen den nächsten Luftmaschenbogen 3 Luftmaschen

20140412-210331.jpg
1Doppelstäbchen

20140412-210509.jpg
20140412-210521.jpg
8 Luftmaschen und die Arbeit wenden
Usw.
Die neue Reihe immer mit 8 Luftmaschen beginnen, dann weiter mit 5 er Luftmaschen in der Mitte. Am Ende werden in den letzten Luftmaschenbogen neben den 5 Luftmaschen und der festen Masche, 3 Luftmaschen und das Doppelstäbchen gearbeitet, um die Höhe an den Seiten und die Dreiecksform zu erreichen.
Wenn Dein Tuch die gewünschte Höhe und Breite hat, einfach den Fäden abschneiden, durch die letzte Masche ziehen und vernähen. Wenn Du magst, kannst Du auch noch Fransen an die zwei kurzen Seiten knüpfen.

Viel Spaß beim Häkeln 🙂

Über Bilder von Deinem fertigen Tuch würde ich mich sehr freuen.

Endlich fertig, mein Luftmaschentuch

So, nun ist es endlich fertig!!!!
Letztes Jahr hatte ich es angefangen. Es sollte mein Hüft-Strand-Tuch für den Urlaub sein. Wie so viele Projekte lag es angefangen in einer Tüte und war natürlich zum besagten Urlaub nicht fertig.
Nun hab ich es ausgekramt und endlich fertig gehäkelt. Derzeitig ist es ja gerade nicht so warm, dass ich es um die Hüften geschlungen zum Bikini tragen kann, aber um den Hals macht es sich auch gut
😉

20140408-214646.jpg

20140408-214656.jpg

Ich schenke Dir eine Rose

Das Probehäkeln ist beendet. Meine erste Anleitung ist fertig. War das aufregend für mich und ich freu mich so über die Ergebnisse.
Viiiielen Dank an alle, die so fleißig und kurzfristig für mich gehäkelt haben.
😚
Nun möchte ich Dir diese Rose schenken. Sie ist ganz einfach nach zu häkeln.
HIER geht’s zur Anleitung.
Falls Du auch noch kleinere Rose häkeln möchtest, findest Du hier eine tolle Anleitung.

Nun möchte ich aber noch ein paar Rosen aus dem Probehäkeln zeigen

Foto und Arbeit von Janine

20140308-073854.jpg

Foto und Arbeit von Regina Otto

20140308-073951.jpg

Foto und Arbeit von Kati

20140308-074053.jpg

Foto und Arbeit von Katrin

20140308-074157.jpg

Viel Spaß beim Häkeln und Dekorieren.

Anleitung für die Rumpelbutzenrose

Heute möchte ich Dir zeigen, wie Du eine große Rose häkeln kannst.
Es ist relativ einfach, Du solltest allerdings die Grundarten des Häkelns kennen:
Luftmasche ​ = LM
Feste Mache. ​= FM
Doppelstäbchen ​= DS
Kettmasche ​ = KM
Du brauchst Wolle, eine Häkelnadel, eine Stopfnadel und etwas Zeit.

Als Anfang häkelst Du 62 LM

20140307-063942.jpg
1. Reihe:
In die 6.LM 1 DS, zwei LM überspringen, DS 2LM DS in dieselbe LM, * zwei LM überspringen, DS 2LM DS in die selbe LM* von *bis* bis zum Ende wiederholen.

20140307-064629.jpg
2. Reihe:
4 LM (als Ersatz für das erste DS), in die 2 LM Lücke der Vorrunde 1 DS 2 LM 2 DS
*2 DS überspringen und in die 2 LM Lücke der Vorrunde 2 DS 2LM 2 Doppelstäbchen*
von * bis * wiederholen bis zum Schluss.

20140307-064737.jpg
3.Reihe:
2 KM,

20140307-064819.jpg
in die 2 LM der Vorrunde 8 DS, 2 DS überspringen und in die Lücke zwischen zwei 4erGruppen der 2.Reihe eine FM, * 2 DS überspringen und 8 DS in die Luftmaschenlücke, 2 DS überspringen und in die Lücke zw. zwei 4erGruppen der 2.Reihe eine FM* von * bis * bis zum Ende wiederholen.

20140307-064925.jpg

20140307-065005.jpg
Am Ende Faden durch die letzte Masche ziehen und lang abschneiden.
Nun muss die „Schlange“ aufgedreht werden.

20140307-065056.jpg

20140307-065129.jpg
Mit dem lang gelassenen Faden die Rose unten gut zusammennähen.

20140307-065223.jpg
Fertig 🌹

20140307-065334.jpg
Ich hoffe Dir gefällt das Ergebnis.