Entspannt genießen mit Lavendelplätzchen

Ich liebe Lavendel. 

Warum also die getrockneten Blüten nicht einfach mal verbacken? Bio Lavendelblüten bekommst Du in vielen Apotheken, in gut sortierten Reformhäusern oder im Internet. Die anderen Zutaten hat man eigentlich zu Haus und diese oberleckeren Kekse sind ganz fix gebacken.  

Das Rezept

1 gehäufter EL getrocknete Lavendelblüten

170 g Mehl

140 g Butter

90 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 Ei

1 gestrichener Tl Backpulver

1 Prise Salz

Butter und Zucker schaumig schlagen. Die anderen Zutaten nach und nach dazu schütten und solange rühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. 

Den Teig mit Hilfe von Teelöffen in kleine Häufchen auf einem Bachblech portionieren, aber vorsicht, die Plätzchen zerfließen etwas, wie Amerikaner. Lass zwischen den einzelnen Plätzchen etwas Platz. 

Bei 160C Umluft ca. 15 Minuten backen. 

Abkühlen lassen und falls gewünscht mit Zuckerguss oder ähnlichem verzieren. 

Ich genieße sie am liebsten pur. 

  
Guten Appetit 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s