Nähmarathon Teil 3: manchmal kommt es anders…

… und heute kam es so ganz anders. 

Morgens nach dem Aufstehen bin ich gleich an die Nähmaschine gegangen. Die Monster vom Vortag riefen noch … Entstanden ist ein Lolle Kap 

  

Hach, ich find die Mütze einfach toll. Sie bedeckt die Ohren, ist aber nicht zu dick und sieht auch noch cool aus. 

Danach hab ich ein Oberteil für die Püppi angefangen…. musste allerdings wegen eines Termins aufhören… Dann überschlug sich alles. 

Als ich zum Termin fuhr leuchtete plötzlich die Kathalysatorlampe in meinem Auto *grummel* 

Mann angerufen, damit er in der Werkstatt anruft. Nach dem Termin wurde mein Handy mit What’s Nachrichten geflutet. 

Mein Neffe wurde letzte Nacht geboren!!!! Was für ein Glücksgefühl!!!!! Alle sind wohl auf und unglaublich glücklich. 

Sofort hab ich den Mann angerufen… Er hatte seine Nachrichten noch nicht gelesen und erfuhr nun von mir, dass er wieder Onkel geworden ist…. Nachdem mein Redeschwall verebbte 😉 sagte er mir, dass ich gleich zur Werkstatt fahren soll. Okay… Also ab zur Werkstatt. Es passte irgendwie zeitlich gar nicht, aber ich war ja froh, dass ich den Termin so kurzfristig bekommen hab…. Dort angekommen hab ich ca. 1 Std gewartet… Es wurde ein Softwareupdate gemacht und nun sollte der Fehler *hoffentlich* nicht mehr auftauchen. 

Als ich zu Hause ankam hab ich sofort an dem Mitbringsel für meinen Neffen gearbeitet… Morgen darf ich seine Mama und ihn besuchen *freu*

Zur Geburt habe ich einen Dackel gehäkelt. Zu 80% war er schon fertig. Die Restarbeiten dauern aber gefühlt immer am längsten.  

     

Die kostenlose Anleitung für den tollen Dackel findest Du HIER. Ich find ihn suuuuper süß. Bin gespannt, wie er morgen ankommt…. einen ähnlichen Dackel hatten sich Schwägerin und Schwager gewünscht…

Nachdem der Dackel fertig gestellt war, bin ich wieder ins Nähzimmer… zwischenzeitlich hab ich natürlich noch vieles andere gemacht ( den kleinen Mann abgeholt, aufgeräumt, Besuch bekommen, Abendbrot gemacht etc pp, eben was eine Mama macht), und wollte das Oberteil für Püppi fertigstellen. 

Für ein Oberteil war es zu lang, also ein Kleid… Aber irgendwie…hm, kennst Du das, in Deinem Kopf sieht es so toll aus, aber wenn Du es dann nähst, verliert es Stück für Stück das, was Du toll fandest. Als ich den unteren Rollsaum gemacht hab, dachte ich noch“ naja, dann wird es ein süßes Nachthemd “ beim Umnähen der Ärmel passierte es, meine Maschiene hat den Stoff gefressen, ich hab dran gezogen und prompt hatte ich ein 2cm großes Loch!!!! An der Stelle hab ich die Maschine ausgestellt!!! Es reicht!!!!! Vielleicht mache ich es morgen weiter…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s